Sonntag, 21. Juli 2019, 02:31 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Casah

Zuschauer

Beiträge: 492

Aktivitätspunkte: 2785

1

Sonntag, 16. Mai 2010, 20:56

X-Change Poker

Hey Leute!
Hab gerade mal eine ganze Weile das X-Change Poker bei Betfair angesehen und wollt mal fragen wer von euch alles damit schon Erfahrungen gemacht hat?
Oft schien es immer so, dass gerade nach dem Flop die bis dahin "beste Hand" meist verliert, denn mit z.B. einem paar 5er nach dem Flop hatte die Hand eine Lay-Q von ca. 1,75 und bei den anderen Händen hätten einfach nur 5 andere, höhere Karten kommen müssen um die bis zum Flop "beste Hand" zu überbieten.
Weiß nicht ob man das mit so einer Lay-Taktik mal versuchen soll!?
Deswegen wollt ich mal fragen ob einer von euch schon damit Erfahrungen gemacht hat? Weil möchte auch nicht sinnlos das Geld verzocken (was ich bei diesen virtuellen Sachen eigentlich immer vermute), a ich zu den Sachen eig. kein Vertrauen habe.
Und noch eine Frage stellt sich mir... sieht jeder die Hände die dort gespielt werden oder sind die für jeden Kunden individuell?
  • Zum Seitenanfang

Oli

Administrator

Beiträge: 918

Aktivitätspunkte: 5590

2

Montag, 17. Mai 2010, 10:58

Ich spiele öfters mal X Change Poker, also erstmal zu deiner Frage, JEDER Kunde sieht die gleiche/aktuelle Hand.
Jetzt zu der Fragen aller Fragen, WIE gewinnt man dort?
Im Prinzip haste es schon richtig erkannt, Du musst immer Layen!
Natürlich darfste nicht jede Hand spielen, ich kauf immer das LAY, wenn da sowas liegt wie (vor dem Flop)

A 2 ; K 10 ; 6 7 ; Q 9

Dann würd ich stump auf LAY 1 gehen, haste meistens so eine 1.8-2,2 LAY. Da gibt es soviele Outs, das A 2 deutlich an Value verliert.

Wenn Du zocken willst, warte den Flop an und kauf stump "lay beste Hand"

Also ich würde zwar behaupten ich bin mit XChange im +, aber ich rate Dir ganz ganz dringend, das nur mit kleinen Summen zu machen, es ist online und wenn Du zuviel gewinnen solltest, lassen Sie dich irgendwann verlieren, die Software ist schon so programmiert, das Du da nicht dauerhaft mit Gewinn rausgehst ;)

Also kurzes Fazit:
Netter "Freizeitsport", aber man sollte nur mit Geld spielen, das man auch verlieren kann. Wenn man mit großen Summen spielt, sollte man sich gleich :peitsch: lassen.
Glücksspiel kann süchtig machen.....ABER auch reich! ;-)
  • Zum Seitenanfang

koni

Stürmer

Beiträge: 1 078

Aktivitätspunkte: 5785

3

Montag, 17. Mai 2010, 13:27

Ich halte es auch für ein Stumpfsinn. Ich hab mal ne Zeit lang damit herum probiert, aber so wirklich Gewinn hab ich damit nie gemacht.
Pferde vertrauen Menschen, aber wetten nicht auf sie.
  • Zum Seitenanfang

Casah

Zuschauer

Beiträge: 492

Aktivitätspunkte: 2785

4

Montag, 17. Mai 2010, 16:42

Natürlich darfste nicht jede Hand spielen, ich kauf immer das LAY, wenn da sowas liegt wie (vor dem Flop)

A 2 ; K 10 ; 6 7 ; Q 9

Dann würd ich stump auf LAY 1 gehen, haste meistens so eine 1.8-2,2 LAY. Da gibt es soviele Outs, das A 2 deutlich an Value verliert.
Genau so meinte ich das oben auch, denn es gibt soviele Möglichkeiten, dass A 2 geschlagen wird!
Im Flop braucht dann nur 6 andere Karten für ein Paar kommen und das passiert wirklichs ehr oft wie ich das gesehen habe. Also man muss da echt irgendwie immer "gegen den Strom" spielen um evt. Erfolg zu haben.
Ich werd mal irgendwann demnächst ein paar Euro rüberschieben und es mit minimalen Einsätzen versuchen. Wenn mein Geld weg ist bin ich an Erfahrung reicher und wenn ich meine paar Euro gewinne, werd ich mein eingesetztes Geld einfach wieder rüber schieben :super:
  • Zum Seitenanfang

koni

Stürmer

Beiträge: 1 078

Aktivitätspunkte: 5785

5

Montag, 17. Mai 2010, 18:21

Wenn mein Geld weg ist bin ich an Erfahrung reicher und wenn ich meine paar Euro gewinne, werd ich mein eingesetztes Geld einfach wieder rüber schieben :super:


Viel Erfolg, und nicht zu gierig werden :whis:
Pferde vertrauen Menschen, aber wetten nicht auf sie.
  • Zum Seitenanfang

Casah

Zuschauer

Beiträge: 492

Aktivitätspunkte: 2785

6

Montag, 17. Mai 2010, 18:42

Wenn mein Geld weg ist bin ich an Erfahrung reicher und wenn ich meine paar Euro gewinne, werd ich mein eingesetztes Geld einfach wieder rüber schieben :super:


Viel Erfolg, und nicht zu gierig werden :whis:
Ach ich doch nicht ;)
  • Zum Seitenanfang

Oli

Administrator

Beiträge: 918

Aktivitätspunkte: 5590

7

Montag, 17. Mai 2010, 19:35

Wenn der Casah dann irgendwann 3000000 Betfair Punkte aus X Change hat, dann weiss ich ,das er süchtig ist und nen gutes System hat :D
Glücksspiel kann süchtig machen.....ABER auch reich! ;-)
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen